Ein Traum wird wahr!

Der Grundstein für diesen Traum wurde vor gut 20 Jahren gelegt. Damals haben wir beide als Teil unserer anderthalbjährigen Weltreise während gut 3 Monaten Venezuela mit dem Tandem bereist. Diese einmalige Erfahrung mit dem Fahrrad unterwegs zu sein, mit Land und Leuten in engem Kontakt zu sein, Flora und Fauna so hautnah zu erleben, war prägend und hat uns gezeigt, dass es ausser eigener Kraft, etwas Durchhaltewillen und Gesundheit wenig braucht um zufrieden zu sein. 

Zurück im Arbeitsalltag kam die Routine zurück, für Abenteuer blieb wenig Zeit. Nichts desto trotz begann ich davon zu träumen, nochmals eine grosse Fahrradtour zu machen. Die Seidenstrasse, eine Strasse mit viel Geschichte, unterschiedlichen Kulturen und faszinierenden Landschaften schien dafür geeignet zu sein. Lange Zeit waren es zwar schöne Bilder und Vorstellungen, ab und zu habe ich ein Buch dazu gelesen. Wie eine solche Reise konkret aussehen würde, dazu habe ich mir wenige Gedanken gemacht, es war ja ein Traum. 

 

Und nun soll dieser Traum Wirklichkeit werden! Markus ist seit einem Jahr "Frührentner", ich habe mir eine Auszeit auf unbestimmte Zeit genommen. Dies erscheint uns der ideale Moment, den Traum Seidenstrasse zu realisieren. Am 12. März 2017 fahren wir von zu Hause aus Richtung China. Das Abenteuer kann starten! Dabei werden wir uns von folgen zwei Zitaten leiten lassen:


"Der Weg ist das Ziel"  Konfuzius

 

"Reisen können ist eine der schwierigsten Künste. 

Eigentlich müsste man es im Hauptberuf betreiben."   Walter Nissen